Jul
22

45 Gehminuten vom Zentrum im Ortsteil Lehn. Das größte Heimatmuseum des Ötztales ist in einem 30 Jahre alten Bauernhof untergebracht und zeigt, wie die Ötztaler vor Jahrhunderten gelebt haben.

Das Museum in Lehn bei Längenfeld dokumentiert den bäuerlichen Lebensraum und Lebensstil im Ötztal bis in die 50er Jahre des 20. Jahrhunderts.

Der Kern des Museums ist ein Paarhof mit einem Vorrats-Speicher. Daneben steht ein geblocktes Seitenflurhaus aus dem 17. Jahrhundert. Es vermittelt besonders gut die bescheidenen Umstände, unter denen die Bevölkerung lange Zeit gelebt hatte. Der Komplex wird ergänzt durch eine Reihe von landwirtschaftlichen Anlagen betrieben durch die Wasserkraft des Lehnbaches.

berg_blog_testbild1